ZYWIETZ GMBH

FÜR JEDE ÖFFNUNG AN IHREM HAUS DIE OPTIMALE LÖSUNG


MARKISEN

 

Wir alle genießen es, immer mehr Zeit im Freien zu verbringen. Die  ersten Sonnenstrahlen,  das Vogelgezwitscher und angenehme Temperaturen  sorgen für ein positives Gefühl.

Das Licht, die Farben und die Temperaturen haben großen Einfluss auf das individuelle  Wohlbefinden. Eine Markise hilft den zusätzlichen Lebensraum – Terrasse oder Balkon –  so zu gestalten, wie es Ihnen gefällt. Sie ist nicht nur Sonnen-, Regen-  und Sichtschutz, sondern auch gestalterisches Element für Ihr Zuhause.


Eine Markise hat viele Funktionen. Hier noch einige Informationen, die für Ihre Entscheidung wichtig sind:




Sonnenschutz
Eine Markise hilft Sonnenstrahlen abzufangen und verhindert das  Aufheizen der Terrasse oder des Balkons. Bei großen Glasflächen oder  Wintergärten können schnell Überhitzungen in Räumen entstehen. 

Außen  liegende Markisen senken die Temperatur und wirken wie eine Klimaanlage. Dies sorgt für eine angenehme Atmosphäre und ein behagliches Klima.


UV-Schutz
Die Intensität der UV-Strahlen hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Damit steigt auch die Gefahr von Sonnenbränden oder sogar Hautkrebserkrankungen.

Unter einer Markise mit  UV-801-Zertifizierung sind Sie sehr gut geschützt. Welchen UV-Schutz Ihr  Wunschmarkisentuch hat (40, 60 oder 80), finden Sie auf den  entsprechenden Karten.



Regenschutz
Herkömmliche Markisen mit normalen Markisentüchern eignen sich nur  bedingt als Regenschutz.
LEINER-SUNRAIN-Markisen sind mit einem  hundertprozentig wasserdichten Hochleistungs- gewebe aus PVC  (Precontraint®) ausgestattet.

Die patentierte Markisentechnik sorgt bei  einer geringen Markisenneigung von fünf Grad für effektiven Regen- und Sonnenschutz. Das Gewebe ist absolut unempfindlich und leicht zu reinigen.




Sichtschutz
Möchten Sie sich auch vor den Blicken aus der Nachbarschaft schützen?

Dann hilft Ihnen eine Markise mit einem Vario-Volant. Ein in das  Ausfallprofil integriertes Markisentuch lässt sich stufenlos auf- und  abrollen. 

Verschiedene Spezialgewebe stehen Ihnen neben den normalen Markisentüchern zur Auswahl. 

Eine Markise für jeden Geschmack

Gelenkarm-Markisen

Können viel und sehen gut aus  
Offene Gelenkarmmarkisen werden vor allem für Bereiche verwendet, bei denen sich die geschlossene Markise in einem geschützten Bereich befindet, z.B. Dachüberstand. Das eingefahrene Tuch und die Technik (inklusive Gelenkarme) liegen offen und sind damit den Witterungsverhältnissen relativ ungeschützt ausgesetzt. Als Basisschutz ist optional ein Regendach erhältlich. Die hochwertigen Aluminium- und Edelstahlbauteile sind deshalb, wie bei allen unseren Markisen, dauerhaft witterungsbeständig. Der Volant ist bei der offenen Gelenkarmmarkise der einzige Blickschutz auf Technik und Arme, diese sind von unten immer sichtbar. Offene Gelenkarmmarkisen finden ihren klassischen Einsatz in geschützten Bereichen auf Balkon und Terrasse.

Seitenmarkisen

Das funktionelle Schmuckstück                  Wind- und Sichtschutzwände können sowohl auf Terrassen und Balkonen zum Einsatz kommen. Es gibt sie in verschiedenen Höhen und der Ausfall kann nach Bedarf frei gewählt werden. Die Wind- und Sichtschutzwand kann auch als Raumteilung (Balkon) eingesetzt werden. Sie kann bei Bedarf aus- oder eingefahren werden. Je nach Höhe und Position dient sie als perfekter Blickschutz vor neugierigen Blicken. Die stabilen Halterungen, die es in verschiedenen Designs gibt, garantieren auch genügend Stabilität bei Wind. Deshalb werden Wind- und Sichtschutzwände oft an exponierten Lagen (z.B. Balkonen in oberen Stockwerken, freistehenden Häusern auf dem Land) oder bei Zugluft eingesetzt.

Halbkassettenmarkise

Schutz von drei Seiten 
Halbkassettenmarkisen bieten Schutz von drei Seiten für das Markisentuch. Nur von unten bleibt die Tuchrolle in geschlossenem Zustand ungeschützt und sichtbar. Die Technik inklusive der Gelenkarme bleibt ebenfalls nach unten sichtbar. Der Volant am Ausfallprofil bietet zusätzlichen Sichtschutz von vorne. Hülsenmarkise bieten deutlich besseren Schutz für das Tuch als eine offene Gelenkarmmarkise und werden oft als Alternative gewählt. Technik und Gelenkarme sind durch die hochwertigen Materialien (Aluminium und Edelstahl) dauerhaft witterungsbeständig. Wer viel Wert auf das Aussehen der geschlossenen Markise legt, sollte sich Gedanken über eine Kassettenmarkise machen.


Pergolamarkise

Raffinierte Lösung
Die Pergolamarkise ist eine raffinierte Mischung aus ausfahrbarem Sonnenschutz und einer feststehenden Pergola. Mit ihren filigranen Stützen, die die Schienen für den Markisenstoff tragen, vereint sie somit die Flexibilität einer Markise bei gleichzeitiger Stabilität einer im Boden verankerten Pergola. Dadurch ist sie auch speziell für exponierte Lagen mit viel Wind die ideale Beschattungsmöglichkeit und kann ab einem Neigungswinkel von 15° auch als Regenschutz verwendet werden. Die Pergolamarkise kann sowohl auf einer Terrasse als auch auf einem Balkon montiert werden.




Kassetten-Markisen

Starkes Design, optimaler Schutz   
Eine Kassettenmarkise verbindet besten Schutz für Terrasse und Balkon mit modernster und eleganter Optik. In geschlossenem Zustand der Markise sind Tuchrolle, Gelenkarme und die komplette Technik von der Kassette umschlossen und daher nicht sichtbar und keinen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Ein solcher Schutz macht diesen Markisentyp besonders robust und damit bestens geeignet für Bereiche, die häufig Regen und Verschmutzung ausgesetzt sind. Mit unseren unterschiedlichen Kassettendesigns lassen sich die Markisen perfekt an den persönlichen Geschmack und an die Architektur anpassen.



Gastronomielösung

Konzepte für die Gastronomie
Der Aufenthalt im Freien wird immer beliebter. Gäste von Cafés und Restaurants bevorzugen geschützte Plätze, um die Zeit genießen zu können.

Zu viel Sonne, Regen und Wind sind störend und gefährden das Geschäft oder die Feier auf der Terrasse. Herkömmliche Sonnenschutz- systeme stoßen dabei schnell an ihre Grenzen.

Die SUNRAIN-Lösungen von LEINER wurden für höchste Ansprüche entwickelt. Schutz vor Sonne und Regen sind selbstverständlich, aber auch bei starkem Wind müssen die Anlage nicht sofort eingefahren werden. Mit einer SUNRAIN machen Sie Ihre Außengastronomie oder Terrasse vom Wetter weitgehend unabhängig.


Wintergartenmarkise

Wintergärten zu Wohnräumen machen   
Eine Wintergartenmarkise wird auf bzw. unter einem Wintergarten, Terrassendach und größeren Dachflächenfenstern mit Schienen montiert. Mit entsprechendem Zubehör (Funkmotor und Sonnensensor) fährt eine Wintergartenmarkise automatisch aus, wenn die Sonne scheint. Damit ist eine Überhitzung des Innenraums von vornherein ausgeschlossen. Durch die flexiblen Montagemöglichkeiten wie die Auf- und Unterdachmontage lassen sich auch Sonderflächen und eigene Konstruktionen bequem beschatten und sich der Sonnenschutz perfekt an die baulichen Voraussetzungen anpassen.  Zudem ist bei der Unterdachmontage das Tuch der Markise vor Wind und Wetter geschützt.


Sie benötigen Hilfe bei der Markisen oder Stoffauswahl, Sabrina Weiß und Ashim Chabbra beraten Sie gerne.

Hilfe bei der Stoffauswahl!!!

Um die Stoffauswahl Ihrer Markise zu vereinfachen, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit an, unseren FARB-DESIGN-Konfigurator zu nutzen.

Probieren und testen Sie einfach mal und finden Sie den richtigen Stoff abgestimmt zu Ihrem Haus.  



                   Markisenzubehör


Infrarot-Heizstrahler S1


Infrarot Heizstrahler wärmen nur dort, wo die Strahlen auf einen Körper auftreffen – und nicht die Umgebungsluft. Das macht den Infrarot Heizstrahler zum idealen Begleiter im Außenbereich. Selbst durch Luftbewegungen wird die Wärmewirkung kaum beeinflusst. Der Energieverbrauch ist dabei äußerst effizient und die Wärme ist innerhalb von Sekunden in einem relativ großen Radius sofort spürbar. Die vielfältigen Montagemöglichkeiten und die flexible Positionierung machen den Einsatz an jedem Ort möglich (Wand, Decke, Markisenkassette, Terrassendachprofil etc.). Infrarot-Heizstrahler sind sehr beliebt bei unseren Kunden, da sie ein wichtiger Faktor im Frühjahr und Herbst für eine verlängerte Freiluftsaison sind und an kühlen Sommernächten das Wohlfühlambiente auf Balkon und Terrasse deutlich verbessern.

Lichtschiene


Mit einer Lichtschiene (Halogen-Leuchten, optional auch mit LED-Strahler)  können Sie eine professionelle Beleuchtung auf Balkon und Terrasse erzeugen. Die Lichtschiene kann entweder an der Wand, an der Markisenkassette (egal welche Art von Markise) oder an einer beliebigen Position Ihres Terrassendachs montiert werden Bei großen Terrassendächern können auch mehrere Schienen montiert werden. Die Lichtschiene erzeugt ein warmes Licht und daher eine angenehme abendliche Atmosphäre. Die Ausleuchtung ist gleichmäßig und auch für größere Flächen geeignet.

Schwingungssensor


Dieser batteriebetriebene Schwingungssensor (auch Windsensor genannt) wird an der Markise angebracht. Der Sensor misst die Schwingung, die durch heftigen Wind bzw. Windböen an der Markise auftreten. Wird der eingegebene Schwellwert überschritten, gibt der Sender ein Signal zum Einfahren der Markise an den Funkmotor. Ihre Markise bleibt damit optimal geschützt. Der Schwingungssensor ist vor allem bei großen Markisen und bei Doppelmarkisen empfehlenswert.

Wind- und Sonnenautomatik


Dieser drahtgebundene Kombisensor sorgt für optimalen Wind- und Sonnenschutz. Er wird außen an Ihrer Markise angebracht. Das Windrad und der Lichtsensor reagieren auf die aktuellen Wind- und Sonnenverhältnisse. Wird dabei der eingestellte Schwellenwert für Wind überschritten, wird die Markise zum Schutz eingefahren (bei starkem Wind und Sonne, ist der Windsensor dominant). Ein absolutes Muss bei Wintergartenmarkisen. Der Sonnensensor, der die Lichtintensität misst, sorgt dafür, das Ihr Terrassendach oder Ihr Wintergarten auch bei Abwesenheit nicht aufheizt.



Funksender RTS


Den batteriebetriebenen Funkhandsender gibt es in verschiedenen Ausführungen. Pro Kanal kann ein Funkempfänger (z.B. Markise oder Lichtschiene, aber nur mit RTS Funkmotor) angesprochen werden. Mit dem Funkhandsender können auf Wunsch Markise(n), Lichtschiene und Wärmestrahler bequem gesteuert werden. Die Sonnenautomatik kann damit aktiviert bzw. deaktiviert werden. Es ist eine Einzel-, Gruppen- oder Zentralbedienung möglich. Die Bedienung ist sehr komfortabel und selbsterklärend einfach, das Scrollrad ermöglicht eine besonders schnelle Bedienung. Eine spezielle Taste ermöglicht es, die Lieblingsposition der Markise zu speichern und per Knopfdruck zu aktivieren. Das Gehäuse mit Kontroll-LED liegt angenehm in der Hand und trotz des eleganten Designs sehr robust konstruiert.


Funksender io


Der io Funksender (nur in Kombination mit io Empfängern) ist eine interaktive Funkfernbedienung, die es in verschiedenen Ausstattungen gibt. Das bedeutet, die Funkfernbedienung kann nicht nur bis zu 40 Funkempfänger (z.B. Markisen) und Sonnenautomatik steuern, sondern kann auch über einen eigenen Empfänger selbst Signale entgegennehmen (Rückmeldung möglich).  Je nach Zusammensetzung des io Systems können verschiedene Einstellungen (z.B. auch Windschwellenwerte, Markisenposition) sogar zeitlich über eine Software per Smartphone oder Computer programmiert werden und dann per Signal über den Funkhandsender aktiviert werden (dank des eigenen Empfängers). Heizstrahler können leider nicht angesteuert werden.

                              

                               zurück